Avatar

Bausatz Ophelia Zuschnitt Akustikflies AKF-10 (Lautsprecherbausätze)

VersandWF ⌂ @, D-85253 Erdweg - Kleinberghofen, Dienstag, 02.09.2014, 13:31 (vor 2904 Tagen) @ VersandWF

Akustikflies AKF-10 verwenden wir mit sehr guten Ergebnissen in Bausätzen bei denen Damping 30, etc. oder Bondum vorgeschlagen wurde. AKF-10 wird bei uns in einer Materialstärke von 10mm auf Rollen mit gut 2m Breite angeliefert, Zuschnitt muß also erfolgen und wird idealerweise mit einer scharfen Haushaltsschere ausgeführt - Cutter oder sonstige Messer haben sich nicht bewährt. Anzeichnen kleiner Segmente erfolgt am besten mit einem breiteren schwarzen Edding-Stift.
[image]
Beim Anzeichnen kommt es, wie auch beim Zuschnitt, nicht auf den Millimeter an !
;-)
Soll AKF-10 in stärkeren Lagen zum Einsatz kommen, ist Aufdoppeln meherer Schichten kein Problem, zur Fixierung verwendet man am besten Nadel und Faden (Nähgarn)- über Kreuz vernähen hat sich bewährt - vom Verkleben der einzelnen Lagen ist abzuraten. Die aufgedoppelten Lagen lassen sich gut mit doppelseitigem Teppichklebeband, Sprüh- oder Haushaltskleber an den vorgesehen Stellen im Lautsprechergehäuse fixieren.

Plazierung der auf 30mm aufgedoppelten AKF-10 Segmente im Ophelia-Tieftongehäuse:

[image]


BLAU 22,6 x 39,9 x 3 [cm]
GRÜN 22,6 x 17 x 3 [cm]
GELB 22,6 x 20 x 3 [cm]
ROSA 22,6 x 13 x 3 [cm]

Viel Erfolg !

W.F.
www.speaker-online.de

Tags:
Bausatz Ophelia


gesamter Thread:

 

powered by my little forum